Die Innere Abteilung am BKH Reutte  

Prim. Dr. Patrick Loidl

Primar Dr. Patrick Loidl

Was versteht man eigentlich unter Innerer Medizin?


Die Innere Medizin ist das wahrscheinlich größte und komplexeste medizinische Fachgebiet, das sich mit der Diagnose und Therapie von Erkrankungen der inneren Organe befasst. Dazu gehören Herz, Lungen, Verdauungsorgane, Nieren und ableitende Harnwege. Weiterhin sind Blut und Blutkreislauf, Drüsen und Hormonhaushalt, Immunsystem und Stoffwechsel Gegenstand der Inneren Medizin. Obgleich in der Inneren Medizin keine Operationen durchgeführt werden, haben sich in den letzten Jahren sehr viele minimal invasive Behandlungsverfahren etabliert, die zum Teil aufwändige chirurgische Eingriffe ersetzen. So haben in vielen Bereichen die Internisten das klassische Klischee der reinen „Pillendreher“ verlassen.


Da das Aufgabengebiet der Inneren Medizin sehr umfangreich ist und die Untersuchungs- und Behandlungsmethoden vielfältig sind, haben sich innerhalb dieses Fachgebiets verschiedene Spezialisierungen ausgebildet, um die z.T. komplexen Probleme der Patienten noch spezifischer behandeln zu können. Die folgende Auswahl spiegelt das Spektrum wider, das an unserem Haus angeboten wird: