Gesucht: PflegemitarbeiterIn (PA, PFA oder DGKP) für die Chirurgische Station

Das BKH Reutte verstärkt das Pflegeteam der Chirurgischen Station. Dieses zeichnet sich vor allem durch die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit aus, die mit hoher Fachkompetenz einhergeht und die tägliche Arbeit besonders abwechslungsreich macht. Auf der bestehenden guten Basis will das BKH Reutte nun weiter aufbauen und sucht eine zusätzliche Mitarbeiterin oder einen zusätzlichen Mitarbeiter mit abgeschlossener Ausbildung als PA, PFA oder DGKP in Vollzeit oder Teilzeit.

Von der Mobilisation der geriatrischen PatientInnen über die Wundversorgung bis hin zur prä- und postoperativen Begleitung: Die Arbeit auf einer interdisziplinären Station ist besonders vielfältig und sorgt im Pflegeteam für ständigen Wissenszuwachs. Wie DGKP Katja Preindl, stv. Abteilungsleiterin der Chirurgischen Station, weiß, erfordert das reibungslose Zusammenspiel verschiedenster Fachrichtungen eine sehr gründliche Arbeitsorganisation und intensive Einarbeitungszeit – das gilt für die Begleitung von Auszubildenden genauso wie für neue KollegInnen: „Die Zusammenarbeit im Team ist aber so angenehm und wertschätzend, dass wir einander auch hier sehr gut unterstützen“, unterstreicht sie.

Bei Bedarf auch Hilfestellung im Nostrifizierungsprozess


Zur Verstärkung des Teams freut sich Pflegedirektorin Mag.a Michaela Traub, BScN auf aussagekräftige Bewerbungen von ausgebildeten PA, PFA oder DGKP. „Jede zusätzliche Ausbildung sowie Erfahrungen in interdisziplinären Fachgebieten wie Allgemeinchirurgie, Innere Medizin mit akutgeriatrischer Remobilisation, Urologie, HNO, Gynäkologie oder Anästhesie sind natürlich von Vorteil. Vor allem aber ist uns wichtig, dass die künftige Kollegin oder der künftige Kollege nicht nur fachlich, sondern auch menschlich gut ins Team passt“, sagt sie. Darüber hinaus betont sie, man würde bei Bedarf auch im gesamten Nostrifizierungsprozess unterstützen: „Wir haben im Haus etliche Kolleginnen und Kollegen vor allem aus Deutschland und daher auch hier die entsprechenden Kompetenzen.“

PflegemitarbeiterIn für die Chirurgische Station gesucht!

Die Aufgabenbereiche:

• Dem jeweiligen Berufsbild (PA, PFA, DGKP) entsprechende Aufgaben (pflegerische Kernkompetenzen, Kompetenzen der medizinischen Diagnostik und Therapie)
• Pflegeprozess
• Sämtliche Pflegehandlungen
• Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
• Information und Schulungen der PatientInnen
• Angehörigengespräche
• Anwendung von Assessment-Instrumenten
• Begleitung von Auszubildenden
• Koordination von Tagesabläufen, Aufnahmen, Entlassungen
• Gegebenenfalls palliative Betreuung von PatientInnen und Angehörigen
• Psychische Begleitung der PatientInnen
• Wundversorgung
• Ressourcenorientierte Mobilisationsmaßnahmen u.v.m.

Die Anforderungen:

• Abgeschlossene Ausbildung zum/zur PA, PFA oder DGKP
• Jede zusätzliche Ausbildung ist von Vorteil.
• Die Stelle kann in Vollzeit oder Teilzeit ausgeübt werden.
• Weiters werden folgende Fähigkeiten und Fertigkeiten vorausgesetzt:

       ◦  Selbstorganisation, Stresstoleranz, Ziel- und Ergebnisorientierung, Motivation
       ◦ Empathievermögen, gute Fähigkeiten in Kommunikation und Konfliktmanagement
       ◦ Gute Fähigkeiten in Entscheidungsfindung, Arbeitsorganisation und Rhetorik

 

Die Bezahlung erfolgt nach dem Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz mit den entsprechenden Sozialleistungen.

 

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte gerne an Mag.a Michaela Traub, BScN, Pflegedirektion des BKH Reutte, Krankenhausstraße 39, 6600 Ehenbichl. Etwaige Rückfragen: Tel. +43 (0) 5672 601-557.

 

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.