Informationen für Patienten und Besucher

Bei einem Besuch oder Aufenthalt in unserem Haus kommt man in eine Umgebung die einem vielleicht fremd und unbekannt ist. Das bringt mitunter Verunsicherung und Ängste mit sich.
Als kleine Orientierungshilfe haben wir hier einige wichtige Punkte zusammengefasst, um Ihnen vorab einige Fragen zu beantworten.Scheuen Sie sich aber auch nicht, wenn Sie sich in unserem Haus aufhalten, mit unseren MitarbeiterInnen Ihre Sorgen und Ängste anzusprechen. Wir werden bemüht sein, Ihre Fragen freundlich und kompetent zu beantworten.
BeachtenSie aber auch, wenn Sie unser Haus aufsuchen, dass hier viele Menschen sind, die sich in einem gesundheitlich angeschlagenen Zustand befinden. Tragen Sie deshalb mit ihrem besonnnen Verhalten dazu bei, die Genesungsfortschritte unserer Patienten nicht zu beeinträchtigen. Dafür sind wir Ihnen sehr dankbar.