Darmspiegelung auf höchstem Niveau

Die Innere Abteilung des BKH Reutte bietet einen besonderen Service für ihre Patienten an. Die Endoskopiker Primar Dr. P. Loidl und Oberarzt Dr. E. Klemm führen nämlich ab sofort qualitätsgesicherte und zertifizierte Darmspiegelungen durch. Die Untersuchungen werden durch die österreichische Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (ÖGGH) mittels strenger Qualitätskriterien geprüft, denen die Ärzte entsprechen müssen. Dazu gehören eine besonders sanfte Untersuchung mit Kurzschlaf und eine äußerst genaue Darmbegutachtung, deren Qualität durch bestimmte Indikatoren gewährleistet ist.

Prim. Dr. Patrick Loidl

Prim. Dr. P. Loidl

OA Dr. Eckehard Klemm

OA Dr. E. Klemm

„Im Vordergrund steht die Patientensicherheit und eine schonende Untersuchungsmethode. Das ist die Grundlage eines jeden guten Vorsorgeprogramms. Oft haben Patienten Angst vor der Darmspiegelung – diese wollen wir durch eine gründliche Aufklärung und verlässliche Untersuchungstechnik abbauen. Heutzutage empfinden die Patienten bei der Untersuchung keine Schmerzen mehr und sind i. d. R. danach sehr zufrieden – so können wir eine gute Arzt-Patienten-Beziehung aufbauen, valide Empfehlungen geben und auch Bedenken vor einer erneuten Untersuchung zerstreuen. Denn Vorsorgeuntersuchungen müssen wiederholt werden, sonst bringen sie wenig,“ so Primar Loidl.


Der Darmkrebs zählt in der westlichen Welt noch immer zu den drei häufigsten Krebsttodesursachen sowohl bei Männern, als auch bei Frauen. Durch eine Vorsorgekoloskopie ab dem 50. Lebensjahr können Darmkrebsvorstufen erkannt werden, noch bevor ein gefährlicher Tumor droht. Diese entwickeln sich nämlich meist aus Polypen, die bei der Spiegelung gleich entfernt werden können. „Das ist der besondere Charme der Methode – wir können nicht nur die Läsionen erkennen, sondern sie auch gleich behandeln.“

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.