Palliativ News

"die verbleibende Zeit mit möglichst viel leben füllen"

Seit August verstärkt OA Dr. Klaus Gazda, Abteilung für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin, auch das Palliativteam des BKH Reutte als medizinischer Berater.

Speziell aus seiner Arbeit in der Intensivmedizin kennt OA Dr. Gazda die Leiden und Bedürfnisse schwerst und unheilbar kranker Menschen sehr gut. Umso erfreuter ist man am BKH Reutte, dass ausgerechnet er neben seiner Tätigkeit in der Abteilung für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin nun auch dem Palliativteam als ärztlicher Ansprechpartner zur Verfügung steht. Als solcher ist Dr. Gazda vor allem für die vier Pflegefachkräfte stets für medizinische Auskünfte erreichbar und darüber hinaus an einem Tag pro Woche gemeinsam mit ihnen bei PatientInnen unterwegs. In der Region Außerfern bildet das Palliativteam eine wichtige Brücke zwischen mobiler und stationärer Betreuung von PatientInnen.

Lebensqualität erhalten und steigern

„Durch die enge Zusammenarbeit von Palliativmedizin, Palliativpflege und psychosozialer Begleitung können wir die den PatientInnen verbleibende Zeit noch mit möglichst viel Lebensqualität füllen. Vor allem lindern wir Begleiterscheinungen und behandeln Schmerzen, aber wir führen auch wichtige Gespräche, begleiten den Sterbe- und Trauerprozess und vieles mehr – möglichst in vertrauter Umgebung zu Hause“, sagt OA Dr. Gazda und er betont: „Für die Betroffenen und ihre Angehörigen sowie für das Team selbst ist es sehr wichtig, dass sie dafür nun wieder einen Arzt als feste Ansprechperson haben.“ Sein eigenes Wissen rund um die Thematik wird er im Rahmen einer Weiterbildung noch weiter vertiefen.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.