Ausbildungsprofil - Weiterbildung im Fach

Allgemeine Chirurgie

Über uns:

Unsere Abteilung leistet die regionale Basisversorgung für den Tiroler Bezirk Reutte. Sie erwartet ein kollegiales, entwicklungsorientiertes Umfeld mit der Möglichkeit einer breiten und zielorientierten Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie.

Schwerpunkt ist die konventionelle sowie lapraskopische Bauchchirurgie, Schilddrüsenchirurgie, Mammachirurgie, Colo-rectale Chirurgie, Onkologische Chirurgie, Varizenchirurgie sowie die gesamte diagnostische und therapeutische Endoskopie.


Struktur der Ausbildung:


  • Volle Weiterbildungsermächtigung Allgemein- und Viszeralchirurgie nach Ausbildungsordnung alt und Sonderfachausbildung und Sonderfachgrundausbildung
  • Weiterbildungsplan: Entsprechend Rasterzeugnis individuelle Erstellung Ausbildungsplan = Lernzielkatalog mit AusbildungsärztInnen besprechen
  • Jährliche Überprüfung der Ausbildungsziele: Fallzahlüberprüfung
  • Mentoren: für jeden Ausbildungsassistenten wird ein Facharzt (aktuell Primar Dr. Shang, Oberarzt Dr. Foroutan, Oberärztin Dr. Loidl) zugeteilt
  • Mitarbeitergespräche halbjährlich: zusammen mit Mentoren
  • SOP´s: Bereitstellung Weiterleitung an die AusbildungsärztInnen
  • Hands on Training: Chirurgisches Basis- oder Fortgeschrittenen Training (mehrere Tage Nahtkurs, Lapraskopie Training)
  • Kurzvorträge, z. B. zweimal im Jahr (im Rahmen der Donnerstagmorgenfortbildungen)
  • Round Table Fortbildung, einmal im Monat
  • Nachweis von nationalen und internationalen Fortbildungen
  • Verpflichtend: Abdomen Sonographie Grundkurs (vom Haus finanziert)
  • Zu empfehlen: 80 Stunden-Notarztkurs innerhalb des zweiten Ausbildungsjahres (vom Haus finanziert), Notarztausbildung neu berücksichtigen, Absolvierung der geforderten Notarzteinsätze am NEF Innsbruck und Unterkunft wurde organisiert
  • Theoretische Unterlagen: Buch- und Literaturliste

Wir bieten:

  • Vertrag für die gesamte Ausbildungszeit, auch für Gegenfächer
  • Hohe Ausbildungsqualität
  • Faire Entlohnung und Arbeitszeitregelung
  • Prämie bei Abschluss der kompletten Ausbildung € 5000,00
  • 10 Tage für Fortbildungen p. a.
  • Angenehmes Betriebsklima
  • Günstige Wohnmöglichkeit
  • Hohe Lebensqualität in der Region

Ihre Ansprechpartner:

Primar Dr. Eugen Ladner, Ärztlicher Direktor,

Leitung Abteilung für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin

Tel.: +43 5672 601 600

Mail: heidemarie.koch@bkh-reutte.at

Primar Dr. Edward Shang

Leitung Abteilung Allgemeinchirurgie

Tel.: +43 5672 601 430

Mail: edward.shang@bkh-reutte.at